☰ MENU

Chemiewettbewerbe

ChemKids Herbstrunde 2018

 

Insgesamt 26 Schüler der Arbeitsgemeinschaft Klasse 7 und des Vorleistungszentrums Chemie (VLZ 8) nahmen am Wettbewerb ChemKids mit dem Thema "Rundis Zaubertinte" teil. Das Prädikat "erfolgreich teilgenommen" erzielten dabei 12 Starter.
"Sehr erfolgreich teilgenommen" haben:
Lukas Richter (Klasse 7) und
Emma Birke (Klasse 8).
 
Unseren herzlichen Glückwunsch!

 

1.Runde der 29. Chemieolympiade des Landes Brandenburg

 

29 Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben an der ersten Stufe im Rahmen einer Hausaufgabenrunde teilgenommen. Von diesen konnten sich 18 für die nächste Runde qualifizieren. Sie schreiben am 09.01.2019 in der 1.und 2. Stunde eine Klausur.
 
Unsere Glückwünsche zur Qualifikation für die 2.Runde gehen an:

 

in Jahrgangsstufe 9:
Paul Görsdorf, Julia Jonczyk, Cäcilia Koch, Friedrich Milling, Aaron Seiring

in Jahrgangsstufe 10:
Levinia Guse, Ida Ibsch, Hannah Kögel, Hermine Krumbein, Lukas Leopold, Noel Minack, Jean-Pascale Paulus, Theo Tomczik

in Jahrgangsstufe 11:
Mark Bloße, Sergej Goldin, Fabian Kutz, Oscar Reise, Patrick Riegner

 

Frau Liebig (Fachbereichsleiterin)

 

Dr. Hans Riegel-Fachpreis Chemie

 

Am 08.06.2018 fand an der Universität Potsdam die Preisverleihung für die besten Seminarkursarbeiten der Fächer Mathematik, Informatik, Technik, Geographie und den Naturwissenschaften statt. Alle Schüler des Landes Brandenburg waren bereits zum fünften Mal aufgerufen ihre Arbeiten einzureichen.

Im Fach Chemie stellten sich vier Schülerinnen unserer Schüler der Fachjury. Am Ende schafften es zwei von ihnen unter die Preisträger:
 
1.Preis: Helena von Leupoldt
mit dem Thema "Sulfate im Trinkwasser - Ermittlung des Sulfatgehaltes im Leitungswasser drei deutscher Standorte (Dresden, Hannover, Frankfurt(Oder)) und Auswertung in Bezug auf die Entfernung zu naheliegenden Tagebauen"
sowie
 
2.Preis: Vivian Haas
mit dem Thema "Nitrate im Oberflächengewässer - Der Einfluss von stickstoffhaltigem Düngemittel auf den Nitratgehalt im umgebenen Oberflächengewässer am Beispiel des Kleinen Kliestower Sees".
 
Mit dem 1.Preis ist gleichzeitig ein Sachpreis für den Fachbereich Chemie im Wert von 250€ verbunden. Unseren beiden Preisträgern herzliche Glückwünsche!
 

MINTec-Logo